Gastro Guide German Wien

Figlmüller Wien

Figlmüller Wien war sehr lecker!

Hallo zusammen,

nach über 2 Monaten, melde ich mich wieder zu Wort 🙂 Leider hatte ich in den letzten Monaten viel um die Ohren gehabt, weshalb ich gar nicht gebloggt habe. Denn das Bloggen ist bei mir schließlich nicht 1. Priorität. Es gibt viele Sachen, wie zum Beispiel die Karriere, die bei mir wichtiger sind, als ein Hobby. Ich hoffe, dass ich wieder Lust dazu finde, regelmäßig zu bloggen, da ich mir dieses Jahr einiges vorgenommen habe.  Dieses Jahr möchte ich nämlich ganz viele Restaurants von meiner Bloglist besuchen und abhaken, außerdem möchte ich euch ganz viele Rezepte zeigen. Das Bloggen soll ja schließlich Spaß machen und viele wissen auch gar nicht, wie viel Zeit man in einem einzigen Blogpost investiert… Aber nun kommen wir zurück zum eigentlichen Thema 🙂

Als ich in Wien über Neujahr war, stand natürlich ganz oben auf der Liste, ein echtes originales Wiener Schnitzel in Wien zu essen 😀

Ich bin ja nämlich ein totaler Schnitzel-Fan und wollte unbedingt wissen, wie eins in Wien schmeckt. Viele Freunde finden es etwas komisch wie ich mein Schnitzel am liebsten esse, denn ich esse es sehr gerne mit Bratkartoffeln und Bratensoße 🙂 (Brauche zu fast allen Sachen Soßen 😀 )

Wir haben leider ganz verpeilt vor der Wien-Reise eine Reservierung vorzunehmen und haben erst ein Tag vorher versucht, einen Tisch in einem Restaurant zu bekommen. Nach mehreren Telefonaten bei verschiedensten Restaurants, hatten wir leider kein Glück, da alle Restaurants schon voll waren und einige auch über Neujahr zu hatten.

Da wir schon in der Innenstadt unterwegs waren, wollten wir spontan zum Figlmüller vorbeischauen, ob wir nicht doch einen Tisch bekommen. Als wir ankamen, war das Restaurant ziemlich voll und ich wurde auch sofort abgewiesen. Domi und Ines wiederrum saßen auf einmal an einem Tisch 😀 Die haben einfach auf einen leeren Tisch gezeigt und nachgefragt, ob man sich hinsetzten konnte. Anscheinend muss man immer anders vorangehen… Es kamen so viele spontane Touristen ins Restaurant, die alle abgewiesen wurden.

Das Figlmüller ist auch ein Touristen-Magnet, was Wiener Schnitzel angeht, denn das Restaurant gibt es seit über 110 Jahren! Wir waren in der 2. Filiale des Restaurants,  das 1. Restaurant ist nur einige Schritte entfernt.

Figlmüller Wien 1

Das Lokal ist sehr tradionell eingerichtet, die Ambiente war denke ich passend, da es das Restaurant doch einige jahre gibt 🙂

Figlmüller Wien 2

An  den Wänden hingen ganz viele Fotos und Zeitungsausschnitte von bekannten Gesichter aus aller Welt, die das Figlmüller besucht haben.

Als Beilage zum Schnitzel habe ich mir einen Kartoffelsalat (4,70 €) bestellt:

Figlmüller Wien 4Erdäpfel-Vogerlsalat mit steirischem Kernöl

Als Hauptspeise hatten wir natürlich ein Schnitzel, weshalb wir auch hier sind. Das Figlmüller-Schnitzel (14,90 €) aus Schwein, das auch als berühmteste Schnitzel Wiens angepriesen wird, ist ca. 250 g und besonders dünn, welches in Pflanzenöl gebraten wird.

Figlmüller Wien 5Figlmüller-Schnitzel

Fazit:
Ich glaube, wenn man die Wiener fragen würde, wo es das beste Wiener Schnitzel gibt, da scheiden sich die Geister. Wenn man im Google „schnitzel wien“ eingibt, dann taucht das Figlmüller und das Schnitzelwirt ganz oben auf. Ich persönlich fand das Schnitzel super lecker, vielleicht sogar das beste Schnitzel, was ich jemals gegessen habe. Besonders hervorheben muss ich den Kartoffelsalat, der war leicht süß, was ich sehr mochte. Ich kann auf jeden Fall eine klare Empfehlung für das Figlmüller weitergeben, falls ihr mal in Wien unterwegs seid.

Figlmüller Wollzeile
Wollzeile 5
1010 Wien
Website
Speisekarte
Facebook
U-Bahn-Station: Stephansplatz

Öffnungszeiten:
Täglich 11:00 Uhr bis 22:30 Uhr Küche 11:00 Uhr bis 21:30 Uhr

 

Figlmüller Bäckerstraße
Bäckerstraße 6
1010 Wien
Website
Speisekarte
Facebook
U-Bahn-Station: Stephansplatz

Öffnungszeiten:
Täglich 11:00 Uhr bis 23:30 Uhr Küche 11:00 Uhr bis 22:30 Uhr

P.S. Unbedingt 1-2 Wochen vorher reservieren, wenn man einen Tisch sicher bekommen will, da Wien nicht grad wenig von Touristen besucht wird!

Habt ihr schon mal ein Original Wiener Schnitzel in Wien probiert? Und wie esst ihr euer Schnitzel am liebsten?

Bis bald,

euer Foo

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Beauty Mango
    16. April 2016 at 8:59

    Da hätte ich jetzt total Lust drauf. Als wir dort waren, war es leider total voll. Vlt schaffe ich es das nächste Mal zu Figlmüller

  • Leave a Reply