Gastro Guide Greek Nürnberg

Delphi Nürnberg

Delphi Nürnberg Thumbnail

Γεια σου – jasu,

vor ein paar Monaten hatte mein Vater Geburtstag gehabt und es war ein guter Anlass mal wieder ein Restaurant zu besuchen. Anfangs wollten wir eigentlich zum Spanier gehen, aber da wir schon lange nicht mehr Griechisch hatten, sind wir zu meinem Lieblings-Griechen Delphi in Nürnberg gefahren.

Delphi Nürnberg 1

Sobald man in das Restaurant eintritt, befindet man sich erstmal in einem kleineren Empfangsbereich. Der Bereich hat zwar einen großen runden Tisch, der wird anscheinend nur dann genutzt, wenn unten voll ist. Um in das eigentliche große Restaurant zu gelangen muss man den Bereich, der übrigens einen schönen Kamin hat, durchqueren und die Treppe nach unten nehmen.

Delphi Nürnberg 2

Im Restaurant angekommen, ist es zwar etwas dunkel, dennoch ist die Einrichtung sehr schick und stilvoll eingerichtet.

Kaum haben wir unsere Plätze eingenommen und schon kam der Kellner mit der 1. Runde Ouzo aufs Haus, obwohl wir nicht mal Getränke bestellt haben 😀 Wir, bis auf meinen Vater haben es dankend abgelehnt, weil ich 1. nicht so gerne Alkohol beim Essen trinke, 2. musste ich uns noch Heim bringen. (Nein, ich werde nach einem Ouzo noch nicht voll 😉 )

Delphi Nürnberg 3

Mein Vater ist ein großer Fan von Meeresfrüchten, deswegen gab es für das Geburtstagskind eine Fischplatte mit gegrillten Tintenfisch, Riesengarnelen und Fischfilet (17,50 €)

Zu allen Gerichten werden übrigens ein gemischter Salat und Reis serviert.

Delphi Nürnberg 4Fischplatte mit gegrillten Tintenfisch, Riesengarnelen und Fischfilet

Meine Mutter, die nicht so gerne viel Fleisch mag, hat sich für gegrillter Tintenfisch entschieden (14,50 €):

Delphi Nürnberg 5Gegrillter Tintenfisch

Für meinen Bruder gab es Bifteki – Hacksteak, gefüllt mit Käsemouse (11,90 €):

Delphi Nürnberg 6Bifteki – Hacksteak, gefüllt mit Käsemouse

Ich kann mich oft nicht entscheiden und mag gern von jedem etwas haben, deshalb habe ich mir das abwechslungsreichste Gericht ausgesucht 😀

Piato „Epidavros“ Gyros, 1 Suvlaki, 1 Bifeki, 1 Lammkotelett, Tomatenreis und zusätzlich Kartoffelgratin (17,00 €):

Delphi Nürnberg 7Piato „Epidavros“ Gyros, 1 Suvlaki, 1 Bifeki, 1 Lammkotelett, Tomatenreis und zusätzlich Kartoffelgratin

Fazit:
Ich war schon mehrmals im Delphi und jedes Mal hat es mir super gefallen. Die Gerichte sind hier zum Glück nicht überwürzt, was man heutzutage nicht selten ist. Das Fleisch ist auf dem Punkt genau und geschmacklich top. Die Preise sind hier vollkommen in Ordnung und die Portionen machen einem auch satt. Das Restaurant Delphi kann ich euch wärmstens weiterempfehlen, da ich auch jedes Mal hier Griechisch esse. Ihr seid im Delphi goldrichtig, falls ihr mal wieder Lust auf Gyros und co. habt 🙂

Delphi
Innere Laufer Gasse 22
90403 Nürnberg
Website

Facebook
Speisekarte
Bus-Station: Egidienplatz

Öffnungszeiten:
Täglich 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr und 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr

Habt ihr schon mal … gegessen?

Αντιο! – adio,

euer Foo

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Beauty Mango
    16. Juni 2016 at 8:13

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Restaurants ihr essen überwürzen, sondern einfach Glutamat oder irgendeinen Geschmacksverstärker nutzen xD Ich war einmal im Delphi und es war richtig lecker! Ist jetzt aber bestimmt auch schon ca. 3 Jahre her. Ich muss da unbedingt mal wieder hin!

    • Reply
      Foo Hung
      16. Juni 2016 at 8:25

      Also bei asiatischen Küchen ist es auf jeden Fall Glutamat. Ich denke schon, dass die Restlichen es überwürzen… Aber das werden wir nie erfahren 😀 Ja ab und zu Griechisch muss schon sein! 🙂

    Leave a Reply