Berlin Cafes Gastro Guide

crêpestation Berlin

Crepestation ist einfach lecker!

Konnichiwa – こんにちは,

nach den leckeren koreanischen Chicken Wings, Burger und Potatoe Hot Dog von ANGRY CHICKEN haben wir uns auf dem Weg nach Berlin-Prenzlauer Berg gemacht, um das erste Mal japanische Crêpes bei der crêpestation zu probieren.

Crepestation Berlin 1

Als wir vor dem Laden standen, fiel uns sofort das Schaufenster voller Fake Foods von den japanischen Crêpes auf. Ihr könnt nämlich am Schaufenster ganz praktisch eure japanischen Crêpes anhand von sogenannten Fake Foods aussuchen. Dies hat unsere Entscheidung etwas erleichtert.

In asiatischen Lokalen, vor allem in japanischen, seht ihr sehr oft Fake Foods in Schaufenstern. Leider findet man Fake Foods in Europa etwas seltener, als in Asien, was ich sehr schade finde. Da ich die Form, neben Fotos, Essen zu veranschaulichen, sehr abwechslungsreich finde!

Crepestation Berlin 2

Zur Auswahl gab es 24 ! verschiedene Crêpes in einer süßen, als auch in einer deftigen Variante:

  • 1 Cinnamon Sugar – Zimt, Zucker, Sahne (2,30 €)
  • 2 Custard Fresh Cream – Vanillecreme, Sahne (2,50 €)
  • 3 Strawberry/Chocolate Fresh Cream – Erdbeer- / Schokosauce, Sahne (2,50 €)
  • 4 Strawberry Custard Fresh Cream – Erdbeeren,
    Vanillecreme, Schokosauce, Sahne (3,00 €)
  • 5 Strawberry Caramel Cheesecake – Erdbeeren, Käsekuchen, Karamelsauce,
    Sahne (3,80 €)
  • 6 Strawberry Kiwi Custard – Erdbeeren, Kiwi, Vanillecreme, Sahne (3,20 €)
  • 7 Banana Caramel/Chocolate – Banane, Karamell-/Schokosauce,
    Vanillecreme, Sahne (3,00 €)
  • 8 Banana Crispy Chocolate – Banane, Vanillecreme, Schokosauce, Krokant (2,90 €)
  • 9 Kiwi Custard – Kiwi, Vanillecreme, Sahne (2,80 €)
  • 10 Peach Custard – Pfirsich, Vanillecreme, Sahne (2,80 €)
  • 11 Peach Cherry Custard – Pfirsich, Kirschen,
    Vanillecreme, Schokosauce, Sahne (3,20)
  • 12 Cherry Crispy Chocolate – Kirschen, Vanillecreme, Sahne,
    Schokosauce, Krokant (3,00 €)
  • 13 Douple Choc Cherry – Brownie, Kirschen, Schokosauce, Sahne (3,80 €)
  • 14 Fruit Mix – Banane, Kiwi, Pfirsich, Erdbeeren, Vanillecreme,
    Mandeln, Sahne (3,80 €)
  • 15 Double Choc – Brownie, Schokosauce, Sahne (3,50 €)
  • 16 Caramel Cheesecake – Käsekuchen, Karamellsauce, Sahne (3,50 €)
  • 17 Fruit Mix Ice Cream – Banane, Kiwi, Erdbeeren,
    Schoko- oder Vanilleeis, Sahne, Erdbeersauce (4,20 €)
  • 18 Peach Cherry Ice Cream – Pfirsisch, Kirschen, Schokosauce,
    Sahne, Schoko- oder Vanilleeis (4,00 €)
  • 19 Ham & Egg – Schinken, Ei, Mais, Tomate, Salat, Mayonnaise (3,60 €)
  • 20 Ham & Cheese – Schinken, Käse, Mais, Tomate, Salat, Mayonnaise (3,60 €)
  • 21 Tuna – Thunfisch, Zwiebel, Mais, Tomate, Salat, Mayonnaise (3,60 €)
  • 22 Meatball – Fleischbällchen, Mais, Tomate, Salat, Ketchup (3,80 €)
  • 23 Shrimp Teriyaki – Garnelen, Mais, Tomate,
    Salat Teriyakisauce, Mayonnaise (4,50 €)
  • 24 Chicken Teriyaki – Hühnchenfleisch, Mais, Tomate, Salat,
    Teriyakisauce, Mayonnaise (4,40 €)

Der kleine, schlicht eingerichtete Laden hat sowohl innen, als auch außen Sitzgelegenheiten.
Da die inneren Plätze schon gut besetzt waren und das Wetter draußen sehr schön war, haben wir außen Platz genommen, um die letzten Sonnenstrahlen im Spätsommer zu genießen :).

Crepestation Berlin 4

Crepestation Berlin 5

Neben zahlreiche „Standard“-Getränken gab es, wie so oft in japanischen Lokalen, auch einen Iced Matcha Latte (3,00 €), den ich auch schließlich bestellt habe. Man konnte den Matcha gut rausschmecken, somit war er sehr erfrischend gewesen, genau richtig für warme Tage.

Crepestation Berlin 6Japanese Crêpes

Die japanischen Crêpes kamen eingerollt in einer süßen Verpackung. (In Asien legt man sehr viel Wert auf Verpackungen, welche oft süß und kitschig sind.) Die Crêpes werden woanders normalerweise als „To-Go“ verkauft, somit schauen sie aus wie eine „Eistüte“, wenn man sie in der Hand hält.
Wie ihr schon bermerkt habt, werden die japanischen Leckereien viel aufwendiger gefüllt, als die französischen Varianten. Es gibt anscheinend bei den Japanern keine Grenzen, was die Füllung angeht, egal ob mit Kuchenstücken, Brownie, Eis etc. :D.

Mein Kumpel hat sich für die 6 Strawberry Kiwi Custard (3,20 €) entschieden, welcher mit Erdbeeren, Kiwi, Vanillecreme und Sahne gefüllt war.

Crepestation Berlin 7Strawberry Kiwi Custard

Ich hatte richtig Lust auf vielen Früchten gehabt, somit entschied ich mich für die 14 Fruit Mix (3,80 €), gefüllt mit Banane, Kiwi, Pfirsich, Erdbeeren, Vanillecreme, Mandeln und Sahne.

Crepestation Berlin 8Fruit Mix

Crepestation Berlin 9

Fazit:
Ich wusste gar nicht, dass es japanische Crêpes in Deutschland gibt… bis mich mal wieder die Christine dazu gebracht hat =). Obwol ich in den letzten Jahren in HongKong, Malaysia und London war, habe ich es nicht geschafft gehabt die japanischen Crêpes zu probieren. Aber nun kann ich es aus meiner Liste streichen :). Die Crêpes waren sehr lecker gewesen, vor allem finde ich es gut, dass der Teig nicht zu sehr warm war, da ich es nicht mag, wenn die Früchte durch die Wärme des Teiges dann auch warm werden. Nächstes Mal will ich mich an die deftigen Varianten ranwagen, da ich Crêpes immer als Dessert gesehen habe, aber bei Chicken Teriyaki kann man schwer nein sagen xD. Irgendwie finde ich nach dem Besuch von der crêpestation die französischen Crêpes jetzt total langweilig :D. Wer süßes magt und die japanischen Crêpes noch nicht kennt, wird die bestimmt lieben!

crêpestation
Pappelallee 58
10437 Berlin
S- und U-Bahnsatation: Schönhauser Allee
U-Bahn-Station:  Eberswalder Straße
Website
Facebook

Öffnungszeiten:
Montag – Sonntag 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Hattet ihr schon einmal die Gelegenheit gehabt japanische Crêpes zu probieren?

Sayounara – さようなら,

euer Foo

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Beauty Mango
    5. Oktober 2015 at 9:26

    Ich würde immer wieder dorthin gehen! Die japanischen Crepes sind einfach sooo lecker!

  • Leave a Reply