Gastro Guide Korean München

arisu München

arisu München war so lecker!

Annyeonghaseyo – 안녕하세요,

nach dem leckeren japanischen Curry von SHOYA, haben wir uns noch unter anderem die BMW Welt angeschaut, bevor wir schließlich zum arisu München fuhren, um lecker koreanisch zu essen.

arisu München Picture 1

Sobald man sich in dem kleinen Restaurant befindet, fällt einem sofort die schöne Wandmalerei auf, die das Restaurant viel koreanischer wirken lässt. Die Einrichtung ist hier schlicht gehalten und machte einen guten Eindruck.

arisu München Picture 2

arisu München Picture 3

Die Auswahl der Speisen ist im arisu leider etwas klein, aber dennoch sind viele der beliebten bzw. gängigen Gerichte wieder zu finden.

Alle Hauptgerichte werden im arisu mit Gemüsepfannkuchen, Suppe und 3 Beilagen serviert.

arisu München Picture 4Gemüsepfannkuchen mit Zucchini und Karotten

arisu München Picture 5Hähnchen-Suppe mit Gemüse

Da mein Kumpel noch nicht mit der koreanischen Küche vertraut ist, habe ich ihm Bulgogi – 불고기 empfohlen, da man damit eigentlich nie etwas falsch macht.

Bulgogi – 불고기 (wörtlich übersetzt Feuerfleisch) Der Name ‚Feuerfleisch‘ deutet weniger auf die Schärfe des Gerichts hin. Die Zubereitungsart, nämlich auf offenem Feuer, sollte vielmehr zum Ausdruck gebracht werden. – Rindfleisch, das mit Sojasoße, Knoblauch und Ingwer gewürzt wird, damit das Fleisch mild und süß wird. Gebraten mit verschiedenem Gemüse auf der Eisenplatte (16,80 €)

arisu München Picture 6Bulgogi – 불고기

Ich hatte nach langer Zeit wieder Lust auf Bibimbap – 비빔밥 gehabt und habe mich von den folgenden Sorten für die Variante mit Bulgogi entschieden:

  • Yachae Bibimbap (Gemüse) (14,80 €)
  • Bulgogi Bibimbap (Feuerfleich) (16,80 €)
  • Daesi Bulgogi Bibimbap (Schweinefeuerfleisch) (14,80 €)
  • Chamchi Bibimbap (Thunfisch) (15,80 €)
  • Kimchi Bibimbap (15,80 €)

Bibimbap – 비빔밥 ist ein sehr beliebtes koreanisches Gericht, das immer in koreanischen Restaurants zu finden ist. Der Name Bibimbap kommt von 밥을 비비다 (ausgesprochen bap el bi bi da), was übersetzt ‚Reis umrühren / mischen‘ heißt.

Das Reisgericht mit verschiedenen Sorten an Gemüse, etwas Fleisch, einem rohen oder gebratenen Ei und Gochujang – 고추장 (koreanische Chilipaste) wird ungemischt in einem Topf, manchmal auch in einem heißen Steintopf serviert, der die Speise noch während des Essens weiter erhitz und brät. Der Reis wird dadurch sehr knusprig, was ich unheimlich gern mag 🙂 Danach geht es ans Mischen und gegebenenfalls kann man es nach seinen Wünschen mit Gochujang nachschärfen.

arisu München Picture 7Bulgogi Bibimbap – 불고기비빔밥

Fazit:
Das arisu hat zwar nicht so eine große Auswahl an Gerichten auf der Speisekarte, aber es kommt ja schließlich nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität an. Das Essen war super frisch und lecker gewesen. Preislich war es vollkommen in Ordnung, da man zusätzlich zu den Hauptgerichten noch etwas Kleines dazu bekam. Mich hat das arisu auf jeden Fall überzeugt und kann es euch wärmstens empfehlen. Ihr solltet unbedingt Bulgogi und Bibimbap probieren!

arisu
Triftstr. 1
80538 München
U-Bahn-Station: Lehel
Website
Facebook
Speisekarte

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Montag – Samstag 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Son- und Feiertage geschlossen

Habt ihr schon mal Bulgogi – 불고기 & Bibimbap – 비빔밥 gegessen?

Annyeong hee gyeseyo – 안녕히 계세요,

euer Foo

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    mademoiselle créative
    23. Dezember 2015 at 23:20

    Ich finde deine Restaurant-Bewertung richtig super, gut strukturiert und sehr nachvollziehbar. Die Fotos machen auch richtig Appetit – ich liebe Bibimbap! Freue mich schon, wenn es das nächste Mal koreanisch Essen geht. 🙂

  • Reply
    Beauty Mango
    22. Dezember 2015 at 10:08

    Zu Arisu wollten wir doch schonmal 😀 Voll doof, dass das damals geschlossen hatte. Das Bibimbab sieht sehr lecker aus!

    • Reply
      Foo Hung
      24. Dezember 2015 at 20:59

      Ja genau 😀 Es war echt gut! 🙂

    Leave a Reply